Hausbelegung:

0781/1203764 (ab 19 Uhr)

Belegung-nfh-lahr(at)gmx.net

Dacheinweihung mit Enthüllung der Spendentafel am 09.04.11

Die Naturfreunde sagen Danke!

 

Am vergangenen Samstag feierten wir mit Freunden, Spendern und Mitgliedern unsere Dachsanierung bei wunderbar frühlingshaftem Wetter und strahlendem Sonnenschein.

Mit Sekt, Häppchen und guten Gesprächen genossen wir das schöne Wetter und feierten den freudigen Anlass.

Das neue Wildbienenhotel beim Haus wird begutachtet.

Unser frischgebackenes Ehrenmitglied Erwin Gänshirt.

In der anschließenden Rede ging unser 1. Vorsitzender Alexander Bross auf die Geschichte und internationale Ausrichtung der Naturfreunde ein, und betonte deren Engagement in vielen Bereichen, wie Klima- und Umweltschutz, Kultur - und Heimatkunde und vielen weiteren Projekten.

Die Naturfreundehäuser stellen dabei Zentren der Begegnung und Erholung dar und stehen für sanften Tourismus und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dabei sind die Häuser für jedermann offen und bieten eine Anlaufstelle für Jung bis Alt.

Um die Attraktivität und Funktionalität unseres Hauses auch weiterhin aufrecht erhalten zu können, war die, im letzten September stattgefundene Dachsanierung, unerlässlich.

Alexander betonte dabei, dass dieser Kraftakt nicht möglich gewesen wäre, ohne die zahlreichen Geld und Sachspenden in Höhe von 11.400,--€ und bedankte sich hierfür ganz herzlich bei allen Spendern!!!

Besonders hob er unter den Spendern noch das E-Werk Mittelbaden, die Volksbank Lahr und die Firma Elektro-Eckenfels aus Friesenheim hervor. 

 

Auch die erbrachten Eigenleistungen von 328 Arbeitstunden trugen einen großen Anteil dazu bei, das Projekt mit einer Gesamtkostenhöhe von 43.000,--€ stemmen zu können.

Im Anschluss enthüllte Alexander die Spendentafel mit den Namen aller Spender:

Es gab viele gute Gespräche an diesem Tag.

Bürgermeister Gabbert (rechts) im Gespräch mit Klaus Siebert, unserem Hauskassierer.

Gudrun und Alexander mit Michael Binder, Geschäftsführer vom E-Werk Mittelbaden.

OB Müller von Lahr war mit seinem Vater, einem langjährigen Naturfreundemitglied, auch zu Gast auf dem Geisberg.

Jutta mit ihrem Vater und dessen Frau, "bewaffnet" mit einem Spendenziegel, der unserem Verein an diesem Tag von den Beiden überreicht wurde. 

Ein Blick auf die Rückseite unseres Hauses mit seinem neuen Dach.

Frühlingserwachen auf dem Geisberg.

Ein gelungenes und stimmungsvolles Fest liegt hinter uns, und wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich...

...bei allen Spenderinnen und Spendern für ihren Beitrag zum Erhalt unseres Naturfreundehauses für die nachfolgenden Generationen bedanken!!!

 

 
Kontakt, Impressum, Mitgliederbereich
Schnell informieren